Vortrag von Dr. Horst-Dieter Schulze zum Thema

„Das Higgs-Boson
Gottesteilchen?“

Dr. Horst-Dieter Schulze entführt uns in Weiten des Universums und zeigt uns die große Macht kleinster Teilchen: Was verbirgt sich hinter dem “Gottesteilchen”, welches der Materie Masse verleiht? In welchen Bereichen der Physik spielt das nach dem englischen Nobelpreisträger benannte Higgs-Teilchen eine Rolle? Welche Anstrengungen waren zu seinem Nachweis erforderlich?  In einem Streifzug durch die Geschichte der Struktur der Materie, dem heutigen Stand der Wissenschaft sowie durch die Größenskala der Masse, vom Elementarteilchen bis hin zu den Schwarzen Löchern, legt der leidenschaftliche Physiker die Bedeutung dieser Entdeckung dar.

Dr. Horst Dieter Schulze wurde 1941 in Krefeld als Jüngstes von 5 Kindern geboren. Er studierte Physik an der Universität Bonn. Nach seiner Promotion am Max-Planck-Institut in Düsseldorf wechselte er 1975 zum Rheinisch-Westfälischen TÜV (RWTÜV) in Essen. Dort leitete er unter anderem den Bereich der Werkstoffmechanik und die kalifornische Gesellschaft in Palo Alto. Nach einem kurzen Ausflug zur Steag Kraftwerke in Essen als Prokurist des Bereichs Kernenergie, wechselte er wieder zurück zum RWTÜV. Er wirkte an der Formulierung der DIN ISO 9001 mit und baute den Bereich des Qualitätsmanagements auf. Zuletzt war er als Geschäftsführer RWTÜV International für die zahlreichen Auslandsgesellschaften zum Beispiel in den USA, Indien, Saudi-Arabien, Italien und Russland zuständig. Nach dem Eintritt ins Rentenalter im Jahr 2004 engagierte er sich viele Jahre als Presbyter in der evangelischen Kirche in Essen-Heisingen. In dieser Funktion gründete er eine Stiftung zur Förderung von Jugendlichen. Im Rahmen seines kirchlichen Engagements war er von 2007 bis 2015 im Vorstand des Altenheims der Gemeinde und leitete es von 2009 bis 2015 ehrenamtlich.


 

Vortrag von Teresa Henselmann zum Thema

„Musik für Film und Medien – wie geht das heute?“

 

Teresa Henselmann wurde 1996 in München geboren. Sie erhielt Violin- und Klavierunterricht in München, sowie Kompositionsunterricht bei Josef Ramsauer in Regensburg. 2018 schloss sie ihr Bachelorstudium für Musikwissenschaft an der LMU München ab. Im selben Jahr gewann sie den SCORE Kompositionswettbewerb für Filmmusik. Sie arbeitete unter anderem mit dem Bayerischen Nationalmuseum, dem Künstlerhaus in München, Ensembles aus New York und München, sowie mit Fotografen und Regisseuren aus München und Berlin zusammen. Seit 2018 studiert sie an der Musikhochschule in München Komposition für Film und Medien bei Prof. Gerd Baumann.

 

 Vortrag von Alexandra Mebus zum Thema „Female Leadership“

 

Seit 01.07.2018 verantwortet Frau Mebus als Mitglied der Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns und Arbeitsdirektorin die Themen Personal und Personalentwicklung. Vorher war sie u.a. für das Stiftungsunternehmen Robert Bosch sowie die Voith Turbo GmbH & Co. KG in unterschiedlichen Leitungsfunktionen des Personalmanagements tätig.
Alexandra Mebus ist Sozialpädagogin mit Qualifizierung in Personal- und Organisationsentwicklung und hat einen Executive Master of Business Administration (Johannes Gutenberg Universität in Mainz, Mc Combs Business School in Austin/Texas, USA und Universität für Finanzen und Wirtschaft in Dalian, China).

In ihrem Vortrag hat uns Frau Mebus Einblick gegeben, was sie beim Zeppelin Konzern bewirken möchte und wie Sie sich als einzige Frau in einer männlich dominierten Geschäftsführung behauptet.

ZONTA München City
100 Jahr Zonta Jubiläumsfeier
Sommerfest
mit Life-Musik, Tanzen, Essen und TrinkenSamstag, 13.07.2019 Beginn: 17.00 Uhr, PfarrstadlWeßling

Programm:
17:00 Sekt Empfang/Klavier
17:30 Grußworte Dr. Susanne von Bassewitz, Präsidentin Zonta International
Kurzvortrag Club Präsidentin
Prof. Dr. Hoda Tawfik
17:45 BluemadeBand 
Ab 18:30
Essen & Trinken
19:30 Sirenen Chor
20:30 BluemadeBand
22:30 Ende
PfarrstadlWeßling
Am Kreuzberg 3, 82234 Weßling
Bluemade-Band
Sirenen Chor
Wegbeschreibung:
Auto:A96 München-LindauAusfahrt Oberpfaffenhofen Münchner Str. Hauptstraße Am KreuzbergS-Bahn:S8 Richtung HerrschingStation Weßling 900m bis Am Kreuzberg 3


zugunsten
internationaler Zonta Projekte
endingchildmarriage, eidbeeid/handin hand–Unterstützung syrischer Frauen in Jordanien
Anmeldung bis 22. Juni 2019 bei:
Renate Siegler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt: 45,00 €, Jugendliche 15 Euro, Kinder bis sechs Jahre sind frei.

 

Einladung zum Clubabend und zur feierlichen YWPA Award Verleihung
am Montag, den 24. Juni 2018, um 19.00 Uhr
in der Münchner Künstlerhaus-Stiftung, Lenbachplatz 8, 80333 München

 

Darüber hinaus werden wir unsere neuen Clubmitglieder begrüßen und in unserem Club willkommen heißen.

Im Anschluss wird uns unsere Präsidentin, Dr. Hoda Tawfik, in einem kurzen Vortrag über „Starke Frauen im Orient“ berichten.

Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag, den 20. Juni (per email an Dr. Nathaly Samy,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).